14.12.2020

Respekt und Akzeptanz in Schule und Beruf: PwC-Stiftung erhält Sonderspende zur Förderung von Diversität

Die Weihnachtsspende von PwC Deutschland wird in diesem Jahr an Projekte und Vereine vergeben, die sich besonders für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen. Unserer Stifterin sind folgende Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen besonders wichtig: Hochwertige Bildung, Geschlechtergleichheit/Diversität, Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, Nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion sowie Maßnahmen zum Klimaschutz.

Als Förderer hochwertiger Bildung freut sich die PwC-Stiftung über die Sondermittel aus der Weihnachtsspende. Im Rahmen des wirtschaftsethischen Projekts „Diversity in der Arbeitswelt“ möchte die Stiftung gemeinnützige Vereine unterstützen, die Jugendliche mit geeigneten Bildungsangeboten dafür sensibilisieren, dass sowohl das soziale Miteinander als auch die Zusammenarbeit in Schule und Beruf auf einem respektvollen Umgang miteinander und der Akzeptanz von Vielfalt und Differenz beruhen.

Mit Unterstützung des Diversity-Netzwerks „Shine“ der PwC GmbH WPG wählte die Stiftung drei Initiativen aus, die zu gleichen Anteilen gefördert werden sollen: ABqueer e.V. (Berlin), Art-Q e.V. (Frankfurt am Main) und Aufklärungsprojekt München e.V. (München). Im Dialog mit der Stiftung haben die Organisationen jeweils ein Veranstaltungsformat zum Thema „Diversity in der Arbeitswelt“ entwickelt, das zum wirtschaftsethischen Themenschwerpunkt der Stiftung passt. Stiftungsvorstand Lutz Roschker dankte der Stifterin für die Sonderspende und dem „Shine“-Netzwerk für dessen Engagement: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. So wird ‚Shine‘ zu Sein.“

Petra Justenhoven ist Vorsitzende des Stiftungsrates

Nach Ablauf der Amtszeit von Dr. Ulrich Störk als Mitglied – und damit auch Vorsitzender – des Stiftungsrates Ende Juni 2022 hat der Stiftungsvorstand Petra Justenhoven rückwirkend zum 1. Juli 2022 in den Stiftungsrat berufen.

mehr ...

Sozialer Gründergeist auf der Summer School geweckt! Schüler entwickeln nachhaltig und sozial ausgerichtet Startups

Gemeinsam mit dem Verein Social Entrepreneurship Education und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen hat die PwC-Stiftung vom 05. bis zum 09. September 2022 eine "Social Entrepreneurship Summer School" veranstaltet.

mehr ...

Vor zwanzig Jahren: Gründung der PwC-Stiftung

Vor genau zwanzig Jahren, am 3. Juli 2002, beschloss die Unternehmensleitung von PwC, eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung der Jugendbildung zu gründen. Seit dem Zusammenschluss von Coopers & Lybrand Deutsche Revision mit Price Waterhouse Deutschland 1998 entwickelte sich PwC erfreulich.

mehr ...