14.12.2020

Respekt und Akzeptanz in Schule und Beruf: PwC-Stiftung erhält Sonderspende zur Förderung von Diversität

Die Weihnachtsspende von PwC Deutschland wird in diesem Jahr an Projekte und Vereine vergeben, die sich besonders für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen. Unserer Stifterin sind folgende Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen besonders wichtig: Hochwertige Bildung, Geschlechtergleichheit/Diversität, Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, Nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion sowie Maßnahmen zum Klimaschutz.

Als Förderer hochwertiger Bildung freut sich die PwC-Stiftung über die Sondermittel aus der Weihnachtsspende. Im Rahmen des wirtschaftsethischen Projekts „Diversity in der Arbeitswelt“ möchte die Stiftung gemeinnützige Vereine unterstützen, die Jugendliche mit geeigneten Bildungsangeboten dafür sensibilisieren, dass sowohl das soziale Miteinander als auch die Zusammenarbeit in Schule und Beruf auf einem respektvollen Umgang miteinander und der Akzeptanz von Vielfalt und Differenz beruhen.

Mit Unterstützung des Diversity-Netzwerks „Shine“ der PwC GmbH WPG wählte die Stiftung drei Initiativen aus, die zu gleichen Anteilen gefördert werden sollen: ABqueer e.V. (Berlin), Art-Q e.V. (Frankfurt am Main) und Aufklärungsprojekt München e.V. (München). Im Dialog mit der Stiftung haben die Organisationen jeweils ein Veranstaltungsformat zum Thema „Diversity in der Arbeitswelt“ entwickelt, das zum wirtschaftsethischen Themenschwerpunkt der Stiftung passt. Stiftungsvorstand Lutz Roschker dankte der Stifterin für die Sonderspende und dem „Shine“-Netzwerk für dessen Engagement: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. So wird ‚Shine‘ zu Sein.“

Neues aus dem Stiftungsnetzwerk

Auf Einladung der Heraeus-Bildungsstiftung nahm Stiftungsvorstand Lutz Roschker gemeinsam mit anderen Vertretern regionaler Stiftungen und der Zivilgesellschaft an der Einweihung des neuen Hanauer Sitzes der Stiftung teil.

mehr ...

Beitrag zur Ratssitzung am 08.06.2021

Am 8. Juni 2021 tagte der Stiftungsrat der PwC-Stiftung unter dem Vorsitz von Dr. Ulrich Störk (Sprecher der Geschäftsleitung der PwC GmbH WPG). Es handelte sich um die zweite virtuelle Sitzung seit Beginn der Pandemie.

mehr ...

Beitrag zur Vorstandssitzung am 31.05.2021

Am 31.05.2021 tagte der Stiftungsvorstand gemeinsam mit dem Stiftungsteam und seinem Leiter, Dr. Steffen Bruendel. Die wichtigsten Themen auf der – pandemiebedingt wieder virtuell stattfindenden – Sitzung waren die Digitalstrategie für die Stiftung und ihre Eigenprogramme sowie die Förderanträge.

mehr ...