Young media@global economy

Junge interkulturelle Reporter für globale Wirtschaft

Das Weltkulturradio multicult.fm, das sich in einer Markthalle im Herzen Berlins befindet, wird über einen Zeitraum von zwei Jahren für jeweils zwei Nachmittage pro Woche zum partizipativen Jugendradio. Fünfzig Jugendliche zwischen 11 und 24 Jahren, sowohl mit und ohne Migrationshintergrund als auch mit und ohne journalistische Vorkenntnisse, treffen hier zusammen um sich in verschiedenen Modulen grundlegende Kommunikations- und Medienkompetenzen anzueignen. Die übergeordnete Frage liegt dabei an der Grenze zwischen Kultur und Wirtschaft: Wie können kulturelle Faktoren wirtschaftliches Verhalten, politische Partizipation, Solidarität und Orientierung sowie das gesamte Wertesystem von Menschen beeinflussen?

Vom Edutainment bis zum Berufe-Realitätscheck

In Begleitung junger Tutoren, die bereits Erfahrungen in vergangenen Radio-Projekten gesammelt haben, lernen die Jungreporter das Handwerk eines Moderators, Redakteurs, Bloggers und Videomachers kennen und produzieren eigene mediale journalistische Formate. So zum Beispiel entwickeln die Jugendlichen mehrsprachige Wirtschaftsnachrichten, eine Wissens-Tauschbörse oder Edutainment Magazine, in denen sie die (Welt-)Wirtschaft erklären. Auch die Vorstellung wichtiger Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur, Kids-Verbraucher-Analysen, Buchrezensionen oder die Präsentation von Nachwuchskünstlern gehören mit zum Repertoire. Auf verschiedenen Plattformen werden die Erzeugnisse einer breiten (jungen) Öffentlichkeit präsentiert. Mitmach-Aktionen für die Hörer ergänzen das Programm. Für die jungen Hörfunkjournalisten wird das Weltkulturradio so zu einem interaktiven Ort an dem sie den gesellschaftlichen Wandel unserer Industrie- und Kommunikationsgesellschaft medial beobachten, entdecken und begleiten können. Die Teilnehmer leisten so als Multiplikatoren und Vermittler interkultureller wirtschaftlicher und politischer Bildung einen Beitrag zur zunehmend multikulturellen, globalisierten Gesellschaft und entdecken gleichzeitig durch die Seminare und Praxiserfahrungen neue berufliche Perspektiven.

Projekt-Steckbrief:

  • Genre: Wirtschaftswertebildung
  • Region: Berlin, Brandenburg
  • Förderzeitraum: seit 2016
  • Fördersumme: 40.000 €
  • Träger: multicult Radio- und Medienproduktionen gUG

Das könnte Sie auch interessieren