27.06.2022

Ausgezeichnet! Wirtschafts.Forscher!-Labor erhält das Comenius-Siegel 2022

Das „Wirtschafts.Forscher!-Labor (kurz: Wi.Fo!-Lab), die  virtuelle Lernplattform unseres Wirtschafts.Forscher!-Programms, wurde im Rahmen des 27. Comenius-EduMedia-Awards am 23.06.2022 in Berlin von einer internationalen Fachjury mit dem renommierten Comenius-EduMedia-Siegel 2022 ausgezeichnet. Mit diesem Siegel würdigt die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) herausragende digitale Bildungsmedien für Beruf, Ausbildung, Schule, Kultur und Freizeit.

Das Wi.Fo!-Lab überzeugte die Jury vor allem  wegen seiner hybriden Einsetzbarkeit, das heißt einer digital-analogen Nutzung im Schulunterricht. Lehrkräfte, die am Wirtschafts.Forscher!-Programm teilnehmen, können das DSGVO-konforme Wi.Fo!-Lab bedarfsgerecht in ihren Unterricht einbeziehen. Ihnen und ihren Klassen stehen auf dieser virtuellen Lernplattform vielfältige Medien und Online-Anwendungen zur systematischen Auseinandersetzung mit wirtschaftsethischen Fragestellungen rund um die Themen Globalisierung, Automatisierung und Digitalisierung zur Verfügung. Dazu gehören nicht nur Texte, Statistiken sowie Audio- und Videobeiträge, sondern auch Karikaturen, zielgruppengerechte Erklärfilme und interaktive webbasierte Trainings. Alle Medien wurden für verschiedene Schwierigkeits- bzw. Anspruchsstufen aufbereitet, so dass Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit ihnen arbeiten können.

Die Auszeichnung mit dem Comenius-Siegel zeigt eindrucksvoll, dass das 2015 eingerichtete und 2019 um das Wi.Fo!-Lab ergänzte Wirtschafts.Forscher!-Programm inzwischen ein wichtiger Baustein der werteorientierten ökonomischen Bildung an Schulen ist. Gemeinsam mit unseren Programmpartnern, der Karl Schlecht Stiftung, dem Institut für Ökonomische Bildung Oldenburg (IÖB), dem Bildungsträger EDUCATION Y und der Medienagentur freiwerk B freuen wir uns über diese Auszeichnung.

Nähere Informationen zum Wi.Fo!-Lab bietet die Webseite des Wirtschafts.Forscher!-Programms.

 

Petra Justenhoven ist Vorsitzende des Stiftungsrates

Nach Ablauf der Amtszeit von Dr. Ulrich Störk als Mitglied – und damit auch Vorsitzender – des Stiftungsrates Ende Juni 2022 hat der Stiftungsvorstand Petra Justenhoven rückwirkend zum 1. Juli 2022 in den Stiftungsrat berufen.

mehr ...

Sozialer Gründergeist auf der Summer School geweckt! Schüler entwickeln nachhaltig und sozial ausgerichtet Startups

Gemeinsam mit dem Verein Social Entrepreneurship Education und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen hat die PwC-Stiftung vom 05. bis zum 09. September 2022 eine "Social Entrepreneurship Summer School" veranstaltet.

mehr ...

Vor zwanzig Jahren: Gründung der PwC-Stiftung

Vor genau zwanzig Jahren, am 3. Juli 2002, beschloss die Unternehmensleitung von PwC, eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung der Jugendbildung zu gründen. Seit dem Zusammenschluss von Coopers & Lybrand Deutsche Revision mit Price Waterhouse Deutschland 1998 entwickelte sich PwC erfreulich.

mehr ...