27.06.2022

Ausgezeichnet! Wirtschafts.Forscher!-Labor erhält das Comenius-Siegel 2022

Das „Wirtschafts.Forscher!-Labor (kurz: Wi.Fo!-Lab), die  virtuelle Lernplattform unseres Wirtschafts.Forscher!-Programms, wurde im Rahmen des 27. Comenius-EduMedia-Awards am 23.06.2022 in Berlin von einer internationalen Fachjury mit dem renommierten Comenius-EduMedia-Siegel 2022 ausgezeichnet. Mit diesem Siegel würdigt die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) herausragende digitale Bildungsmedien für Beruf, Ausbildung, Schule, Kultur und Freizeit.

Das Wi.Fo!-Lab überzeugte die Jury vor allem  wegen seiner hybriden Einsetzbarkeit, das heißt einer digital-analogen Nutzung im Schulunterricht. Lehrkräfte, die am Wirtschafts.Forscher!-Programm teilnehmen, können das DSGVO-konforme Wi.Fo!-Lab bedarfsgerecht in ihren Unterricht einbeziehen. Ihnen und ihren Klassen stehen auf dieser virtuellen Lernplattform vielfältige Medien und Online-Anwendungen zur systematischen Auseinandersetzung mit wirtschaftsethischen Fragestellungen rund um die Themen Globalisierung, Automatisierung und Digitalisierung zur Verfügung. Dazu gehören nicht nur Texte, Statistiken sowie Audio- und Videobeiträge, sondern auch Karikaturen, zielgruppengerechte Erklärfilme und interaktive webbasierte Trainings. Alle Medien wurden für verschiedene Schwierigkeits- bzw. Anspruchsstufen aufbereitet, so dass Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit ihnen arbeiten können.

Die Auszeichnung mit dem Comenius-Siegel zeigt eindrucksvoll, dass das 2015 eingerichtete und 2019 um das Wi.Fo!-Lab ergänzte Wirtschafts.Forscher!-Programm inzwischen ein wichtiger Baustein der werteorientierten ökonomischen Bildung an Schulen ist. Gemeinsam mit unseren Programmpartnern, der Karl Schlecht Stiftung, dem Institut für Ökonomische Bildung Oldenburg (IÖB), dem Bildungsträger EDUCATION Y und der Medienagentur freiwerk B freuen wir uns über diese Auszeichnung.

Nähere Informationen zum Wi.Fo!-Lab bietet die Webseite des Wirtschafts.Forscher!-Programms.

 

Stiftungsratssitzung vom 17.05.2022

Am 17. Mai 2022 tagte der Stiftungsrat der PwC-Stiftung erstmals nach Pandemiebeginn wieder in Präsenz bei PwC in Frankfurt am Main. Der Stiftungsrat berät den Vorstand in allen Stiftungsangelegenheiten und insbesondere bei der Strategie- und Programmentwicklung. Ihm gehören Vertreter der PwC GmbH WPG als Stifterin sowie von Institutionen an, die über eine besondere Expertise auf den Themenfeldern der Stiftung verfügen. Der Stiftungsrat tagt zweimal jährlich gemeinsam mit dem Stiftungsvorstand, den Stiftungsreferenten und dem Leiter des PwC-Stiftungsteams.

mehr ...

Wirtschafts.Forscher! 2021/22 – Feierliche Abschlussveranstaltung in Frankfurt am Main

Nach zwei Jahren digitaler Unterbrechung war es wieder soweit: Am 05. und 06. Mai 2022 fand die feierliche Abschlussveranstaltung des Wirtschafts.Forscher!-Programms – der „Economic Youth Summit“ – in Frankfurt am Main statt.

mehr ...

PwC-Stiftung ruft den Sonderpreis „Kulturelle Bildung“ im Rahmen des „Deutschen Lehrkräftepreises – Unterricht innovativ“ ins Leben

Erstmals kooperiert die PwC-Stiftung in diesem Jahr mit der Heraeus-Bildungsstiftung und dem Deutschen Philologenverband (DPhV): Im Rahmen des „Deutschen Lehrkräftepreises“ vergibt sie den Sonderpreis „Kulturelle Bildung“. Dieser wird an engagierte Lehrkräfte, Lehrkräfte-Teams oder Schulleitungen verliehen, die die Kulturelle Bildung an Schulen vorantreiben und sich dafür einsetzen, dass Schüler selbst kreativ werden und ihre Persönlichkeit entwickeln.

mehr ...